Module in Joomla 3.x

Joomla 3.x

Inhalt in einem Joomla 3.x Modul? So arbeiten Sie mit dem Modul (Eigene Inhalte / Leeres Modul).

Als wir den Beitrag erstellt haben, haben wir die Content Komponente von Joomla genutzt. Eine weitere Möglichkeit Inhalte zu erzeugen bieten Module.
Ein Modul ist ein Inhaltselement das auf der Website positioniert werden kann. Ein Menü beispielsweise benötigt ein Modul, welches das Menü anzeigt. Der Kasten mit der Anmeldung ist ebenfalls ein Modul. Sie können so viele Module mit vordefinierten Funktionen erzeugen, wie Sie benötigen und auf den existierenden Template Positionen anzeigen. Joomla enthält 24 vordefinierte Module. Sie können sie mit einer kleinen Beschreibung unter Erweiterungen → Module → Neu (Abbildung 7) sehen.

Module

Abbildung 7: Verfügbare Module

Es ist auch möglich ein Modul zu erstellen, dass HTML Text enthält, wie bei einem Beitrag (Eigene Inhalte / Leeres Modul). Und es ist auch möglich, ein Hintergrundbild für ein Modul hochzuladen, die Veröffentlichung von Inhalten zeitlich zu steuern u.v.m.
Es ist allerdings nicht vorgesehen, dass Autoren modifiziertes HTML in Modulen anlegen, das ist eher eine Manager bzw. Administrator Aufgabe.

Probieren Sie einmal das Eigene Inhalte (Leeres Modul) Modul aus. Erstellen Sie ein solches Modul, fügen Sie Inhalte ein und positionieren Sie es. (Abbildung 8).  

Custom HTML

Abbildung 8: Eigene Inhalte (Leeres Modul) Module im Kontrollzentrum

Sie können den Editor und alle anderen Funktionen benutzen, um Texte zu schreiben, zu formatieren und zu erweitern. Sie können sogar einstellen, auf welcher Seite das Modul erscheinen soll (Tab Menüzuweisung) und auch, wann es erscheinen soll (zeitgesteuerte Freigabe).
Nach dem Speichern, erschient Ihr modifiziertes HTML Modul auf Ihrer Website (Abbildung 9).

Custom HTML Module

Abbildung 9: Eigene Inhalte (Leeres Modul) Modul auf der Website

Falls es mehr als ein Modul auf der gleichen Position gibt, müssen SIe die Reihenfolge der Module festlegen. Verschieben Sie die Module einfach im Modulmanager in die gewünschte Reihenfolge (Abbildung 10).

Sorting of modules

Abbildung 10: Sortieren von Modulen

Verwandte Themen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok