Beiträge in Joomla 3.x erstellen und bearbeiten

Beitragsseiten

Erfahren Sie mehr darüber wie Sie in Joomla 3.x Beiträge verwalten.

Inhalt erstellen ist schwer! Jeder noch so kleine Inhalt hat, bzw. ist auch eine Geschichte. Und eine Geschichte kann gut und interessant oder nicht so gut und nicht so interessant sein und im schlimmsten Fall die Leser langweilen. Tausende Bücher und noch mehr Menschen versuchen und versuchten anderen Menschen das Thema “Wie schreibe ich eine Geschichte?” mehr oder weniger erfolgreich beizubringen.
Ich habe die relativ einfache Aufgabe den technischen Teil daran zu erklären :)

Was ist ein Beitrag in Joomla?

Technisch besteht ein Beitrag aus

  • einem Titel (Überschrift) und einem Alias (Kurz-URL)
  • einem Text (eine Mischung aus Buchstaben, Bildern und anderen Medien)
  • einer Kategorie, die dem Beitrag zugeordnet werden muss
  • einem Autor und einem Aliasnamen für den Autor (In diesem Fall meint Alias eher Pseudonym)
  • Zugriffsberechtigungen
  • der Sprache in der der Beitrag verfasst ist
  • Metadaten für Such- und andere Maschinen ("Roboter")

und natürlich jeder Menge Einstellungen auf welche Art der Beitrag dargestellt werden soll.
Sie haben bereits im letzten Kapitel einen Beitrag verfasst und es war nicht schwer. Nur ein Titel muss eingegeben werden, alle anderen Einstellungen sind optional.
Lassen Sie uns die Begriffe mal durchgehen :)

Ein Titel

Ein kleiner, aber wichtiger Teil des Beitrages.

  • Er sollte kurz und knackig sein und Leser anziehen. Das ist auch hilfreich für Sie, weil der Titel in vielen Listen im Kontrollzentrum auftaucht und je einprägsamer und kürzer er ist, desto einfacher finden Sie sich zurecht.
  • Der Titel erscheint als Seitentitel im Kopf Ihres Browserfensters und kann dort auch den Seitennamen enthalten. Sie können das in
    System → Konfiguration → Site → Suchmaschinenoptimierung (SEO) → Seitenname auch im Titel einstellen.
  • Er kann in der URL dieser Seite enthalten sein und es liegt an Ihnen, wie Sie das konfigurieren
    System → Konfiguration → Site → Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Der Text

In Joomla enthält der Text einen Teil, der in Listen dargestellt wird (Aufmacher/Teaser) und den Rest des Beitrags. Dieser Rest kann mit Seitenumbrüchen versehen werden, so dass Sie beispielsweise einen langen Text in 10 Seiten unterteilen können ... aber Stück für Stück :)
Wenn Sie einen Beitrag erstellen, benutzen Sie einen Editor. Joomla nutzt einen sogeannten Rich Text Editor (TinyMCE). Es ist also für den Autor nicht notwenig, HTML Befehle zu können. Der Editor sieht wie eine Textverarbeitung auf dem PC (z.B. Microsoft Word, LibreOffice) aus und ist über die Icons leicht zu verstehen und zu bedienen (Abbildung 1).

TinyMCE Editor

Abbildung 1: WYSIWYG Editor

Wenn Sie mit der Maus über die Icons fahren, erscheint jeweils ein kleiner Hilfetext mit der Funktion dieses Icons!

Hinweis:

Es ist möglich andere Editoren zu installieren, beispielsweise den Joomla Content Editor und es ist auch möglich gar keinen Editor zu benutzen. Joomla selbst kommt im Standard mit zwei Editoren und Sie können Ihren Standard Editor in System → Konfiguration → Site → Editor einstellen.

Die Standard Einstellungen erlauben den Benutzern zwischen den verfügbaren Editoren zu wählen. Wenn Sie dieses Feature deaktivieren wollen, können Sie das unter Benutzer → Benutzer → Optionen → Einstellungen im Frontent vornehmen.

  • Erstellt am .

Unsere Kompetenzen


Alexander´s Webdesign

Mosebergstraße 1
37441, Bad Sachsa

+49-(0)-5523-952 89 98
+49-(0)-160-932 435 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Kundenstimmen

So bewerten uns unsere Kunden.

4.9 / 5 bei 89 Stimmen


  • Folgen Sie uns

Copyright © 2003 - 2019 Alexander´s Webdesign - Alle Rechte vorbehalten.