JCE Joomla Content Editor

Der JCE Contenteditor für Joomla ist ein sehr guter und von mir gern verwendeter Editor. 

imgmanagerEin Bild einzufügen und bearbeiten

Der Imagemanager

Zu finden ist der Imagemanager in der Symbolleiste im oberen Teil des Editor,

Der Image Manager-Schnittstelle, wie alle Standard 'Manager' Plugins, besteht aus 2 Teilen, dem Abschnitt Attribute, und der Browser Abschnitt.

Attribute

imgmanager_interface_image

Dieser Abschnitt ist in 3 Teile unterteilt mit den jeweiligen Namen auf der Registerkarte.Die Standard-Tab-Anzeige ist das Bild,dass die Felder,die die wichtigsten Bilder darstellen,enthält.Die Attribute des aktuell ausgewählten Artikel-Bildes werden dort eingefügt.

Browser

imgmanager_interface_browse

Der Browser enthält die Werkzeuge zum Finden,Laden,Umbenennen,Löschen und Wählen der Bilder und Tools und zum Erstellen,Löschen und Umbenennen von Ordnern.

new_folder Erstellen eines neuen Ordners

upload Ein Bild hochladen

help Öffnen Sie das Hilfe-Dialog

rename Benennen Sie ein ausgewähltes Bild oder einen Ordner

delete Löschen von ausgewählten Bildern oder leeren Ordner

copy Kopieren Sie ausgewählte Bilder.

cut Beschneiden Sie die ausgewählten Bilder.

paste Fügen Sie Bilder ein, die Sie kopiert oder bewegt haben

view Vorschau des ausgewählten Bildes

select Einfügen des Bildes

Ein Bild Einfügen und Bearbeiten

Wählen Sie das Bild aus durch Klicken auf den Namen. Die "Display Ansicht" wird mit dem Bild der Daten aktualisiert, und das Bild und die Attribute werden in den Abschnitt Attribute übertragen. 

Bildeigenschaften. 

imgmanager_interface_image
URL - Das URL-Feld ist der Pfad zum Bild auf dem Server. Dieses Feld wird automatisch ausgefüllt und sollte nicht verändert werden.

Alternate Text - Dies stellt das alt-Attribut, und definiert eine kurze Beschreibung des Bildes.

Das Alt Atribut ist wichtig für die Suchmaschinenoptimierung 

Abmessungen - Breite und Höhe des Bildes in Pixel. Das Ändern dieser Werte aktualisiert automatisch den Style-Wert. Wenn das proportionale Kästchen markiert ist,werden die Änderungen an dem einen Wert automatisch auf der anderen Seite beeinflusst. 

Margin - Stellt die Größe des Platzes (in Pixel) zwischen dem Bild und den umliegenden Elementen dar. Wenn die gleichen Werte im Kontrollkästchen aktiviert sind,bekommen alle Positionen den gleichen Wert. 

Alignment - Die Position des Bildes relativ zum umgebenden Text.

Border - Mit den Auswahlmöglichkeiten "Breite", "Farbe" und "Randart" wird ein Rand um das Bild gelegt.

Änderungen an den Einstellungen "Alignment" und "Border" werden in dem Beispiel-Bild-und Text-Layout im Vorschau-Abschnitt auf der rechten Seite dargestellt. 

Klicken Sie auf "Einfügen" wenn Sie ein neues Bild einfügen wollen oder auf "Update" wenn sie die Eigenschaften eines vorhanden Bildes geändert haben.

Iframs mit dem JCE Editor

Um Iframes mit dem Joomla Content Editor einzufügen gibt es zwei unterschiedliche Wege. Die Vorbereitung und Grundkonfiguration des Editors ist aber in beiden Fällen die gleiche.

Vorbereitung

Prüfen Sie, ob die Editor-Profilparameter IFrames zulassen.

Klicken Sie im JCE-Kontrollzentrum auf die Schaltfläche Editor-Profile, dann auf den Profilnamen (z.B. Default). Klicken Sie auf den Reiter „Funktionen“ und schauen Sie ob unten der Hacken bei „Media-Unterstützung“ gesetzt ist. In der Registerkarte Plugineinstellungen gibt es ebenfalls den Punkt Media-Unterstützung auch hier müssen Iframes erlaubt sein. Die Einstellungen müssen nun gespeichert werden bevor wir zur Joomla Konfiguration wechseln.

Gehen Sie nun auf „System -> Konfiguration“ im obenren Menü der Administrationsoberfläche und öffnen sie den Reiter Textfilter. Hier sollte für die Benutzergruppe „Super Benutzer“ keine Filterung ausgewählt sein. Bei allen anderen Benutzergruppen die Iframes verwenden dürfen können Sie entweder vorn „Keine Filterung“ auswählen oder man wählt „Eigene Blacklist“ und schreibt dann in die Felder Attribute und Elemente die Elemente welche nicht erlaubt sein sollen hinein. Auch hier das Speichern nicht vergessen.

Tipp: Einfach die Beispielliste unter den Einstellungen verwenden und dann die Elemente weglassen welche man erlauben möchte.

Iframe Einfügen mittels Quelltext

Zum Einfügen eines Iframes können Sie einfach Vom Editormodus und den „Codemodus“ wechseln und dann den Iframecode in den Quelltext kopieren.

Iframes mit JCE Pro

Mit dem Joomla Content Editor Pro ist das Einbinden der Iframes wesentliche einfacher, denn es existiert ein Plugin welches das Einbinden sehr Komfortabel macht.

Klicken Sie auf das kleine Icon iframe Button, dann öffnet sich das folgende Popup:

JCE Editor iframe

Hier muss in das Feld URL die URL kopiert werden welche als Iframe angezeigt werden soll.

Achtung! Nur die Url einfügen keine Attribute einbinden.

Zusätzlich müssen noch zwingend die Felder Größe ausgefüllt werden.

Mit dem Klick auf den Button „Einfügen“ wird das Iframe eingefügt. Wundern Sie sich aber nicht, denn Sie sehen im Editor allerdings nur einen Platzhalter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok