Kategorien und Artikel in Virtuemart 3.x Anlegen und Bearbeiten

Beitragsseiten

Dieser Artikel beschreibt "kurz" wie Sie Kategorien und Artikel in Virtuemart anlegen und bearbeiten.

Dieser Artikel beschreibt "kurz" wie Sie Kategorien und Artikel in Virtuemart anlegen und bearbeiten.


Kategorien anlegen und bearbeiten

Um die Kategorien von Virtuemart zu verwalten geht man entwerder oben im Horizontalen Menü auf "Komponenten -> Virtuemart- > Produktkategorien" oder direkt in Virtuemart über das Menü auf der linken Seite auf den Punkt "Produkte -> Produktkategorien".

Virtuemart Kategorieuebersicht

  1. Zum bearbeiten einer vorhandenen Kategorie muss der Name in der Auflistung angeklickt werden.
  2. Zum Anlegen der neuen Kategorien gehen Sie oben auf das grüne Neue Kategorie anlegen.

Virtuemart neue Kategorie Anlegen

Virtuemart neue Kategorie Anlegen Kategoriebild

Im Bearbeitungsfenster können Sie der Kategorie wie gewohnt einen Text und/oder über den entsprechenden Reiter Bilder hinzufügen. Lediglich die Angaben unter dem Textfeld sind etwas gewöhnungsbedürftig:

In der Dropdown-Liste Stammkategorie können Sie bestimmen, ob die neue Kategorie einer anderen untergeordnet werden soll. Im Feld "Anzahl der Produkte / Reihe" legen Sie fest, wie viele Produkte maximal in einer Reihe der Kategorieansicht im Frontend angezeigt werden dürfen. Die Felder Kategorie Template, Kategorie Übersichenten Layout und Standard Produkt Detailseiten-Layout laden die Vorlagendateien für die jeweilige Kategorie- und Produktansicht.

Tipp: Kategoriebilder sind selten notwendig und Kategoriebeschreibungen sind, wenn überhaupt nur bei Hauptkategorien sinnvoll, da hier keine Produkte, sondern nur Unterkategorien aufgelistet werden.

Tipp: Wenn Sie eine Kategorie löschen darf keine Unterkategorie enthalten sein, denn sonst wird sie nicht entfernt. Enthaltene Produkte stellen dagegen kein Problem dar.


Einen Artikel anlegen / bearbeiten

Wenn man nun einen neuen Artikel/Produkt anlegen will schaltet man entweder auf der Startseite die Produktliste aktivieren und auf Neuen Artikel Anlegen klicken oder wählt den entsprechenden Link im Administrationsmenü.

Tipp: in der Produktauflistung gibt es die sehr nützliche Funktion „Produkt klonen“. Dabei werden die Eigenschaften eines bereits bestehenden Produkts in das Bearbeitungsformular des neuen Produkts übernommen. So müssen Sie nur noch die Unterschiede eintragen.

Die Bearbeitungssicht enthält sechs Reiter:

Produktinformationen

Virtuemart neues Produkt Tab Informationen

Basisinformationen zum Produkt: Name, Artikelnummer, Preis etc.

Tipp: zuerst den Mehrwersteuersatz wählen,dann den Preis Brutto oder Netto eingeben, dann wird der jeweils andere Preis automatisch berechnet. 

Tipp Internetexplorer: Die "DropDown Listen" aktivieren Sie im Internetexplorer mit einem Doppelklick

Produktbeschreibung

Virtuemart neues Produkt Tab Produktbeschreibung

Wie der Name schon sagt kommt hier die Beschreibung des Produktes in die entsprechenden Felder.

Produktstatus

Virtuemart neues Produkt Tab Produktstatus

Dieses Register füttern Sie mit den aktuellen Daten des Lagerbestandes. Zudem können Sie hier einfache Attribute für das Produkt festlegen.

Tipp Internetexplorer: Die "DropDown Listen" aktivieren Sie im Internetexplorer mit einem Doppelklick

Produkt Maße und Gewicht

Virtuemart neues Produkt Tab Produkt Masse und Gewicht

Zusätzlich zu den Produktinformationen im ersten Register können hier weitere Details eingegeben werden. Die Gewichte des Produktes und auch die Dimensionen sind für einige Versandmodule unerlässlich, also hier beachten welche Versandmodule aktiviert sind.

Produktabbildungen

Virtuemart neues Produkt Tab Produktabbildung

Ein großes und ein kleines Bild können in den entsprechenden Feldern für die verschiedenen Ansichten im Frontend hochgeladen werden.

Tipp Internetexplorer: Der Dialog zur Bildsuche wird mit einem Doppelklick in das Feld neben dem "Durchsuchen..." aktiviert.

Selbst erstellte Felder

Virtuemart neues Produkt Tab Produkt selbst erstellte felder

Hier können ähnliche Artikel oder Zubehör zu dem aktuellen Produkt angegeben werden, auf die der Kunde hingewiesen wird, des weiteren werden alle selbst ersellte Felder die für Produkte existieren hier angezeigt und können entsprechend ausgefült werden.

Tipp Internetexplorer: Die "DropDown Listen" aktivieren Sie im Internetexplorer mit einem Doppelklick

Produktattribute

Falls Sie sehr viele Produkte haben, die sich lediglich in Kleinigkeiten (z. B. der Größe) unterscheiden, sollten Sie nicht für jede dieser Produktvariationen ein eigenes Produkt anlegen, sondern mit den Attributfunktionen arbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Attribute einfach innerhalb eines Produkts selbst zu definieren, oder Sie teilen das Produkt nochmals anhand eines Attributs in Artikelgruppen auf. Letzteres hat den Vorteil, dass dann jede Artikelgruppe eine eigene Produktnummer erhält und damit z. B. auch deren Lagerbestand individuell kontrolliert werden kann.

Einfache Attributvergabe

Über den Reiter Produktstatus können Sie jedem Produkt so viele Attribute zuweisen, wie Sie möchten. Abhängig vom Wert des Attributs können unterschiedliche Preise vergeben werden.

Virtuemart Attributliste

Dem Kunden präsentieren sich die Attribute im Frontend in Form von Dropdown-Listen

Attribute mit Lagerkontrolle

Bei dieser Funktion werden die Produktvariationen fast wie »normale« Produkte verwaltet. Dadurch können auch die unterschiedlichen Attribute von Produkten statistisch erfasst werden. Zunächst ist es wichtig, ein Haupt- bzw. ein Elternprodukt festzulegen, von dem es mehrere Variationen gibt. Dies geschieht automatisch, wenn Sie für ein Produkt ein Attribut vergeben. Dazu gehen Sie in die Detailansicht des Produkts. Im Administrationsmenü finden Sie nun den Link Neues Attribut und können in dem dazugehörigen Formular das von Ihnen gewünschte Attribut benennen, so wie in den Beispieldaten dem Produkt »Ladder« das Attribut »Material« zugewiesen wurde.

Sobald ein oder mehrere Attribute angelegt wurden, taucht im Menü der Link Neuer Artikel (nicht zu verwechseln mit Neues Produkt!) auf, mit dem Sie einzelne Artikel bzw. Kindprodukte anlegen können, die sich anhand der angelegten Attribute unterscheiden.

Es öffnet sich ein Bearbeitungsformular, das dem eines »normalen« Produkts sehr ähnlich sieht. Hier können Sie dem Kindprodukt bzw. dem Artikel einen neuen Namen und eine Artikelnummer geben und auch die Eigenschaften in den anderen Registern ändern. Das Elternprodukt »Ladder« erhielt in unseren Beispieldaten das Kindprodukt »Metal Ladder«.

Im Reiter Display Options können Sie die Anzeigeoptionen des Artikels, besonders in seiner Relation zum Elternprodukt, klären.

Unabdingbar ist es, dass Sie im Feld Artikelattribute des Registers Artikelstatus den Attributwert eintragen, in unserem Fall also »Metall«, damit der Käufer im Frontend seine gewünschte Variation auswählen kann.

Sobald Sie den Artikel abgespeichert haben, wird das Elternprodukt in der Produktliste mit dem LinkArtikelinformation ausgestattet, der Sie zu einer Liste aller Artikel des Produkts führt.

Virtuemart Administration Produktliste

Im Frontend kann der Kunde über ein Dropdown-Feld auf die verschiedenen Artikel zugreifen. Klickt er auf eine Option, wird die Produktansicht auf die Angaben des gewählten Artikels umgestellt. [Die Beschreibung dieses komplexen Features würde hier allerdings den Rahmen sprengen. Daher möchten wir Ihnen für weitere Informationen das User-Manual der Entwickler des VirtueMarts empfehlen. Dahin gelangen Sie über den Hilfe-Manager des Control Panels. ]

Tipp: Ein weiteres Ordnungssystem des VirtueMarts bieten die Produkttypen. Ähnlich wie bei den Kategorien können damit die Produkte klassifiziert werden. Während die Eigenschaften von Kategorien jedoch vorgefertigt und nicht veränderbar sind, also lediglich ausgefüllt werden müssen, können Sie die Produkttypen an Ihre Güter anpassen.

Preisnachlässe

Möglicherweise möchten Sie Ihren Kunden temporär oder dauerhaft einen Rabatt auf bestimmte Artikel geben. Im Virtuemart können Sie bequem Rabatte zuweisen: das System errechnet den Preisnachlass und überwacht die zeitlichen Parameter.

Zunächst muss ein neuer Rabatttyp kreiert werden. Klicken Sie dazu im Menü auf Neuer Produktrabatt. In der sich öffnenden Maske kann der Rabatt absolut oder prozentual angegeben werden. Zudem können Sie bestimmen, ob der Nachlass kontinuierlich oder nur für eine bestimmte Zeitspanne gewährt werden soll.

Nach dem Abspeichern sollten Sie das neu erstellte Objekt in der Rabatte-Liste sehen.

Im nächsten Schritt verbinden wir den neu erstellten Rabatt mit einem Produkt. Gehen Sie dazu in die Detailansicht eines Produkts und weisen Sie diesem im Reiter Produktinformation den gewünschten Rabatt aus der Dropdownliste zu.

Im Frontend wird der Preisnachlass entsprechend angezeigt.

Staffelpreise

Wenn Produkte mit Staffelpreisen versehen werden sollen so geht auch dieses. 

Zuerst muss allerdings das eigentliche Produkt angelget werden, so das es in der Produktliste erscheint. 

In der Produktliste muss einfach nur das gewünschte Produkte markiert werden (Kontrollkästchen vorn) und dann wählt man oben den Button "Preise Auflisten".

Virtuemart-Artikel-Preise-auflisten

Im Dialog Preis hinzufügen kann nun gewählt werden,welcher Brutto oder Nettopreis für welche Bestellmenge und welche Kundengruppe Gültigkeit besitzt.

Virtuemart-zusaetzliche-preise-anlegen

Produktbewertungen 

Einer der beliebtesten Features des Web 2.0 sind die Produktbewertungen. Bei VirtueMart können Kunden sowohl Rezensionen, also Textkommentare schreiben, als auch Sternchen vergeben. Standardmäßig sind diese Funktionen aktiviert. Im Reiter Global der Konfiguration können sie bei Bedarf, (de-)aktiviert und konfiguriert werden (Abbildung 17.19). Hier kann z. B. auch festgelegt werden, ob die Rezension vom Administrator freigeschalten werden muss, bevor sie im Frontend sichtbar ist. Auch die Minimal- und die Maximallänge der Rezensionen kann angegeben werden.

Falls die Option nicht deaktiviert wurde, kann jeder registrierte User ein Produkt bewerten, indem er in die Detailansicht des Artikels geht und im unteren Bereich die entsprechende Sternchenzahl anklickt und/oder eine Textnachricht hinterlässt.

Nach dem Abschicken ist die Kundenrezension auch im Backend verfügbar. Der Administrator kann sowohl über die Produktliste oder über den entsprechenden Link im Admin-Menü darauf zugreifen und hier die Kundenrezension z.B. nachträglich veröffentlichen.

Mehrere Bilder oder Dateien zu einem Produkt hinzufügen

Wenn man einen Shop mit Downloadartikeln betreibt, zu Artikeln Dokumente hinzufügen will oder einfach mehr als nur ein Artikelbild benötigt gibt es auch hierfür eine Funktion. Diese Funktion ist aber erst verfügbar,wenn ein vorhandenes Produkt bearbeitet wird und zu finden ist sie im linken Menü von Virtuemart über:

Produkte > Bild / Datei hinzufügen

Je nach dem ob nun ein zusätzliches Bild oder eine Datei für den Downloadbereich angelegt wird,muss der Punkt "Dateityp" ausgewählt werden und darunter der Punkt "Speichern in..." gewählt werden.


Kleine Fehler und Kurztipps zum Erstellen von Virtuemart Produkten

Tipp zu den Preisangaben

In Virtuemart ist ein Standard Steuersatz gewählt, dieser gilt auch grundsätzlich für alle ne angelegten Artikel.

Tipp zur Beschreibung

Die Kurzbeschreibung ist kein Pflichtfeld, also muss hier nichts eingetragen werden.

Beim Erstellen eines neuen Produktes werden die Preise nicht übernommen

Die Lösung ist hier die falsche Zuweisung der Standard-Kundengruppe und dem Administrator, der muss unbedingt zu der Standard-Kundengruppe gehören!!!

Virtuemart Administration > Kunden > Kundengruppen auflisten

Nach dem Anlegen eines  Produktes lässt sich im Shop die Kategorie nicht mehr aufrufen

Fehler beim Laden der Module:Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock' (111) SQL=SELECT id, title, module, position, content, showtitle, control, params FROM jos_modules AS m LEFT JOIN jos_modules_menu AS mm ON mm.moduleid = m.id WHERE m.published = 1 AND m.access <= 0 AND m.client_id = 0 AND ( mm.menuid = 0 OR mm.menuid = 0 ) ORDER BY position, ordering

Dieser Fehler hat eine recht einfache Ursache, es ist einfach die Kurzbeschreibung zu lang. Wenn man also die Kurzbeschreibung auf die richtige Länge bringt ist der "Fehler" sofort verschwunden.

  • Erstellt am .

Unsere Kompetenzen


Alexander´s Webdesign

Mosebergstraße 1
37441, Bad Sachsa

+49-(0)-5523-952 89 98
+49-(0)-160-932 435 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Kundenstimmen

So bewerten uns unsere Kunden.

4.9 / 5 bei 89 Stimmen


  • Folgen Sie uns

Copyright © 2003 - 2019 Alexander´s Webdesign - Alle Rechte vorbehalten.