Typo3 Multidomain

Schritt 1 der Inhalt

Im ersten Schritt müssen Sie natürlich die einzelnen Inhalte für die Websites Anlegen, das wollen wir hier aber nicht ausführlich erklären. Einen kleinen Tipp gebe ich an der Stelle dennoch: Sie können in der Seitenverwaltung von Typo3 so genannte „Ordner“ in die Hauptebene Einfügen, diesen dann den Namen der URL geben und die entsprechenden Inhalte in diesen Ordner ablegen.

Schritt 1.1 die Startseiten

Sie benötigen natürlich für jede Website natürlich eine Startseite (gekennzeichnet mit dem Globusicon in der Typo3 Seitenverwaltung). Dazu wählen Sie einfach die Seite aus welche die Startseite darstellen soll, bearbeiten diese und gehen auf den Tab „Verwalten“. In diesem Reiter setzen Sie den Haken in das Feld „Als Anfang der Website benutzen“. Nach dem Speichern erscheint für die bearbeitete Seite in der Linken Spalt ein kleines Globus Icon.

Schritt 1.2 das Design

Sie müssen auf jeden Fall ein auch ein Design für die neue Website auswählen oder ein neues installieren, da sonst nur wenig auf Ihrer neuen Website zu sehen sein wird.

Schritt 2 Die Domains anlegen

Hierzu gehen Sie im Typo3 Backend links auf den Menüpunkt „Liste“, und wählen Links die Startseite (Globus Icon) aus welche wir gerade angelegt haben.

Auf der rechten Seite sehen Sie einige vorhandene Einträge die zu dieser Seite schon existieren, aber ein Eintrag im Bereich Domäne fehlt noch.

Klicken Sie oben auf das Icon um eine neues Element hinzuzufügen und wählen dann „Sytemdatensätze > Domäne“ aus.

In dem nun folgenden Formular müssen Sie in das Feld „Domäne“ den Domainnamen eintragen, aber ohne das Protokoll (http:// oder https://) voran zu stellen. Nach dem Speichern des Eintrages sind Sie mit der Einrichtung einer Multidomain Typo3 Installation bereits fertig. 

Verwandte Themen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok